Plauder-Community
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Plauder-Community

Plaudern, quatschen, Spaß haben, Spiele, Rätsel. Egal ob Hausfrau, Arbeiter, Rentner oder wer auch immer, jeder ist uns willkommen.
 
StartseiteWeihnachtenKalenderFAQAnmeldenLogin
Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen
 

 Streit um Nazi-Grabsteine auf US-Friedhöfen

Nach unten 
4 verfasser
AutorNachricht
allotria
Erster Knecht des Forums
Erster Knecht des Forums
allotria


Anzahl der Beiträge : 6088
Anmeldedatum : 07.02.20
Alter : 73
Ort : Schleswig-Holstein

Streit um Nazi-Grabsteine auf US-Friedhöfen Empty
BeitragThema: Streit um Nazi-Grabsteine auf US-Friedhöfen   Streit um Nazi-Grabsteine auf US-Friedhöfen Empty3/6/2020, 16:57

Zitat : Mehrere Kongressabgeordnete in den USA fordern, dass die Grabsteine deutscher Kriegsgefangener mit Nazi-Insignien von Friedhöfen entfernt werden. In dem Brief der Abgeordneten hieß es, die Grabsteine seien "besonders beleidigend für all die Veteranen, die ihr Leben riskiert und oft verloren haben, um dieses Land und unsere Lebensweise zu verteidigen". Weiter hieß es in dem Schreiben vom Montag, Familien, die ihre verstorbenen Angehörigen besuchten, die auf denselben Friedhöfen beerdigt seien wie die von ihnen bekämpften Nazi-Soldaten, sollten nicht mit Symbolen des Hasses konfrontiert werden. Dass das Ministerium bislang darauf bestanden habe, die Grabsteine in ihrer Form zu belassen, sei "herzlos, unverantwortlich und inakzeptabel".

https://www.t-online.de/nachrichten/ausland/usa/id_87963372/usa-streit-um-nazi-grabsteine-und-hakenkreuze-auf-friedhoefen.html

Sorry, aber das fällt den Abgeordneten nach über 70 Jahren ein, dass diese Grabsteine eine Beleidigung für die Angehörigen der toten US-Soldaten sind, die für ihr Land gestorben sind. Von den Angehörigen, die den Krieg erlebt haben, lebt doch gar keiner mehr oder ist uralt. Abgesehen davon, sind die Deutschen Soldaten, die dort beerdigt wurden auch in dem Glauben gestorben, dass sie für ihr Land gekämpft haben. Ihnen wurde nicht gesagt, dass sie die Welt erobern sollten. Ihnen wurde erzählt, dass seit 5:50 Uhr zurückgeschossen wurde und dass sie ihr Land verteidigen würden.

_________________
wenn irgendwem meine Beiträge missfallen, berufe ich mich auf § 20 StGB  Streit um Nazi-Grabsteine auf US-Friedhöfen Sig_5010
Nach oben Nach unten
http://juergens-witzeseite.forumieren.de/forum
Biene
.Posting-Freak
.Posting-Freak
Biene


Anzahl der Beiträge : 3547
Anmeldedatum : 09.02.20
Alter : 70
Ort : Hamburg

Streit um Nazi-Grabsteine auf US-Friedhöfen Empty
BeitragThema: Re: Streit um Nazi-Grabsteine auf US-Friedhöfen   Streit um Nazi-Grabsteine auf US-Friedhöfen Empty3/6/2020, 18:55

allotria schrieb:
Zitat : Weiter hieß es in dem Schreiben vom Montag, Familien, die ihre verstorbenen Angehörigen besuchten, die auf denselben Friedhöfen beerdigt seien wie die von ihnen bekämpften Nazi-Soldaten, sollten nicht mit Symbolen des Hasses konfrontiert werden.

Das Hakenkreuz ( Swastika )war ursprünglich ein religiöses Glückssymbol das von den Nazis missbraucht wurde. Wenn ein rassistisches Regime wie Amerika es nun mal ist, rumtönt, die amerikanischen Soldaten sollen nicht mit einem Symbol des Hasses konfrontiert werden ist ein Witz. Schließlich war nicht jeder deutsche Soldat ein "Nazisoldat!"

https://de.wikipedia.org/wiki/Swastika
Nach oben Nach unten
pieten
.Posting-Freak
.Posting-Freak
pieten


Anzahl der Beiträge : 3489
Anmeldedatum : 10.02.20
Alter : 44
Ort : Sylt

Streit um Nazi-Grabsteine auf US-Friedhöfen Empty
BeitragThema: Re: Streit um Nazi-Grabsteine auf US-Friedhöfen   Streit um Nazi-Grabsteine auf US-Friedhöfen Empty4/6/2020, 19:40

Sehe ich auch so, so lange die Amis den Rassismus im eigenem Land nicht ausgerottet haben, sollen sie mal lieber den Ball flach halte,.

_________________
Streit um Nazi-Grabsteine auf US-Friedhöfen Leucht11
Nach oben Nach unten
fee
.Posting-Freak
.Posting-Freak
fee


Anzahl der Beiträge : 3159
Anmeldedatum : 11.04.20

Streit um Nazi-Grabsteine auf US-Friedhöfen Empty
BeitragThema: Re: Streit um Nazi-Grabsteine auf US-Friedhöfen   Streit um Nazi-Grabsteine auf US-Friedhöfen Empty6/6/2020, 17:34

diese Symbole sind ja nicht erst seit gestern dort, also warum macht man jetzt aufeinmal so ein Tam Tam darum

_________________
Wenn du lachst, fängt alles an zu strahlen
Wenn du lachst, dann reißt der Himmel auf...
Nach oben Nach unten
Biene
.Posting-Freak
.Posting-Freak
Biene


Anzahl der Beiträge : 3547
Anmeldedatum : 09.02.20
Alter : 70
Ort : Hamburg

Streit um Nazi-Grabsteine auf US-Friedhöfen Empty
BeitragThema: Re: Streit um Nazi-Grabsteine auf US-Friedhöfen   Streit um Nazi-Grabsteine auf US-Friedhöfen Empty6/6/2020, 18:16

Wie Jürgen schon schrieb, nach 70 Jahren. Die spinnen doch.
Nach oben Nach unten
 
Streit um Nazi-Grabsteine auf US-Friedhöfen
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum antworten
Plauder-Community :: Offener Treffpunkt-
Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellenGehe zu: